DEBATTENSCHULE 2.0

Du willst besser streiten und argumentieren lernen?

Mach mit beim sagwas-Trainings-Camp

Frei sprechen, gute Argumente finden, auch wenn man aufgeregt ist, schlagfertig und redegewandt sein-  ob auf facebook, beim Streitgepräch oder dem Dialog mit der Politik.

sagwas bringt bei, in der Öffentlichkeit zu sprechen und zu debattieren, ohne schwitzige Hände zu bekommen. Mit uns wirst du zum Moderator und du lernst, wie man ohne Herzklopfen argumentiert, Gegenargumente gelassen kontert und wie beim nächsten Auftritt das Publikum an deinen Lippen hängt.
sagwas zeigt dir, wie Debatten im Netzzeitalter funktionieren. Und wie wir von den Lehrmeistern der Antike lernen können, besser auf facebook und Co. zu argumentieren. Aristoteles 2.0.

Lerne debattieren wie die Profis.

Mehr Infos zu Ablauf und Inhalt HIER

Teilnahmebedingungen
Es gibt zwei Möglichkeiten, Teil unseres Debatten-Camps zu werden:

1. Debattieren, diskutieren, argumentieren: Wer sich produktiv und viel an unseren Debatten beteiligt, kann von der sagwas-Redaktion für die Debatten-Schule vorgeschlagen werden – natürlich ohne jegliche Verpflichtung.

2. Bewirb dich für die Debatten-Schule 2.0. Schick einfach eine E-Mail an schreibwas@sagwas.net und erklär uns, warum gerade du beim Debatten-Camp dabei sein solltest.

Kontakt: Hans Komorowski, Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Berlin, Hans.Komorowski@fes.de, 030/26935-7303

 

 

Bildquelle: aboutpixel.de / nicht nicht © Sabrina Baranek

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!