Twitter Icon Facebook Icon

DIE ZUKUNFT DER VERKEHRSINFRASTRUKTUR IN DEUTSCHLAND

Von Sagwas-Redaktion / 11. März 2016

Wir übertragen die Fachtagung „Die Zukunft der Verkehrsinfrastruktur in Deutschland“ per Livestream.

Moderne Verkehrswege sind elementar für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Inzwischen droht die Verkehrsinfrastruktur nach jahrzehntelanger Vernachlässigung zu einem Standortrisiko für Wirtschaft und Beschäftigung zu werden.

In den letzten Jahren haben mehrere Kommissionen den Investitionsstau erfasst und den Handlungsdruck verdeutlicht. In der Bundesregierung haben sich nun gleich drei Ministerien dieses Problems angenommen: Wirtschafts-, Verkehrs- und Finanzministerium wollen die Investitionen zwar deutlich steigern. Die eingeplanten Mittel reichen aber keinesfalls aus. Darüber hinaus werden verschiedene Varianten der Beteiligung privater Investoren an der Entwicklung der öffentlichen Infrastruktur vorgeschlagen.

Die Aufmerksamkeit der Politik richtet sich aktuell fast ausschließlich auf die Bundesfernstraßen,

Datum

Veranstaltung

LIVE-DEBATTE

Teilnehmer

Ingrid Matthäus-Maier, Vorsitzende des Kuratoriums
der Friedrich-Ebert-Stiftung
Stefan Körzell, Mitglied des Geschäftsführenden
DGB Bundesvorstands
Prof. Kurt Bodewig, Vorsitzender der Kommission Bau und
Unterhaltung des Verkehrsnetzes
Frank Bsirske, Vorsitzender der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft
Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung
in Mecklenburg-Vorpommern
Alexander Kirchner, Vorsitzender der Eisenbahn- und
Verkehrsgewerkschaft
Kirsten Lühmann, Verkehrspolitische Sprecherin der
SPD-Bundestagsfraktion
Petra Reinbold-Knape, Mitglied des Geschäftsführenden Hauptvorstands
der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Matthias Machnig, Staatssekretär im Bundesministerium für
Wirtschaft und Energie
Dietmar Schäfers, Stellvertretender Bundesvorsitzender der
Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt
Jürgen Kerner, Hauptkassierer und Geschäftsführendes
Vorstandsmitglied der Industriegewerkschaft Metall
Petra Pinzler, DIE ZEIT, MODERATION


Ähnlicher Artikel

Zufalls Artikel

Pro-Contra-Themen

Die neue Einsamkeit

Wir sind flexibel, einzigartig und unabhängig – mehr als je zuvor. Ein schönes Leben. Aber darüber haben wir vergessen, was unsere Gesellschaft …
Von David Sahay / 15. Januar 2016

Meist Kommentierter Artikel

#2017plus

Nicht erst, wenn es zu spät ist

Wer sich weiterbilden will, der könnte schon bald Geld dafür bekommen – eine neue FES-Studie zeigt, wie aus der Arbeitslosen- eine Arbeitsversicherung werden könnte. Eine …
Von Alex Wolf / 5. Mai 2017