Twitter Icon Facebook Icon

SAGWAS ERKLÄRT SICH

sagwas.net ist ein Online-Debattenportal zu Politik und Zeitgeschehen. Vom Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) initiiert, richtet sich sagwas.net an Blogger, Politiker, Journalisten und Kulturschaffende. Interessierte können zu Themen von A wie Arbeitslosigkeit bis Z wie Zuwanderung in Hintergrundtexten und Kommentaren Stellung nehmen.

Die sagwas.net-User können außerdem real stattfindende FES-Veranstaltungen live per Stream mitverfolgen oder sogar live mitdebattieren. So lässt sich von überall auf der Welt in Echtzeit mit Experten und Meinungsmachern ins Gespräch kommen. Im Anschluss an die Ausstrahlungen stehen die meisten Live-Events zum Nachschauen als Video zur Verfügung.

Neben Veranstaltungshinweisen und individuellen Beiträgen zu wechselnden Hintergrundbegriffen erscheint einmal im Monat eine dreiteilige Debatte. Darin werden Pro- und Contra-Positionen ausgetauscht sowie in einem thematischen Überblicksstück die wichtigsten Fakten zu einer konkreten Frage aufgeführt. Jedem steht es frei, die Artikel zu kommentieren und so die Autoren mit ihren Sichtweisen zu konfrontieren.

In unregelmäßigen Abständen veröffentlichen wir auch Projektarbeiten, die einen thematischen Schwerpunkt fokussieren und neue multimediale Formate ausprobieren. Und wer einfach mal die Augen schließen und einfach nur zuhören will, dem empfehlen wir unseren Podcast „Für euch spazieren“, der die Arbeit der FES-Auslandsbüros unter die Lupe nimmt.

Lust auf Streit!?

Mit sagwas.net wollen wir faire Kontroversen ermöglichen, wo heute am ehesten Meinungsbildung stattfindet: im Internet. Wir brauchen elektronische Partizipation und digitale Transparenz, um uns mit aktuellen Sachverhalten auseinanderzusetzen.

Unser Ziel ist es, relevante Debatten aufzugreifen, anzuregen und auszutarieren. Dafür suchen wir nach Menschen, die mit uns drei Dinge teilen: gegenseitigen Respekt, die Liebe zu sachlicher Argumentation und das ehrliche Interesse an einer offenen Streitkultur.

Dein Thema wird auf sagwas.net nicht repräsentiert? Du hast Vorschläge, Feedback oder Kritik? Einfach an schreibwas@sagwas.net schreiben und wir versuchen, möglichst viele eurer Vorschläge zu realisieren.

sagwas.net ist vor allem eine Aufforderung an euch, die digitale Gemeinde: Debattiert mit, sagt was!

Ähnlicher Artikel

Hintergrund

Nazım Hikmets Prophezeiung

„Bir aĝaҫ öldü, bir millet uyandı“ „Ein Baum ist gestorben, ein Volk ist erwacht.“ Nazım Hikmet Manchmal wirken Zufälle wie eine Fügung. Als Nazım Hikmet diese Zeilen schrieb, …
Von Sedat Mehder / 5. Juni 2013

Zufalls Artikel

Hintergrund

Die Tatsachenentscheider

Andrea Titz und Alexander Kalomiris entscheiden am Oberlandesgericht München über Recht und Unrecht. Dabei kommen sie nicht immer an die Wahrheit heran. Aber oft an die Grenzen dessen, was wir …
Von Andrea Lindner / 30. Mai 2017

Meist Kommentierter Artikel