Twitter Icon Facebook Icon

Social-Media-Strategien für NGOs

Von Sagwas-Redaktion / 11. Juni 2019

Social-Media-Netzwerke ermöglichen es, auf vielfältige Weise mit Interessierten und Unterstützern zu kommunizieren.

Dies macht den Einsatz von Facebook, Instagram, Twitter und Co. auch für gemeinnützige Organisationen interessant. Aber in der Flut an Beiträgen, Likes und Shares ist es leicht, den Überblick zu verlieren. Deshalb sollte auch ein SocialMedia-Auftritt gut geplant sein und in die Gesamtstrategie einer Organisation passen. In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie die Grundlagen von Social Media für die Arbeit in gemeinnützigen Organisationen kennen. Dabei wird ein Fokus auf die Entwicklung einer schlüssigen Strategie für soziale Medien gelegt. Nur wenn klar ist, was eine Organisation im Social Web erreichen möchte, ist es möglich, erfolgreich zu agieren.

Weitere Infos zu den einzelnen Seminar-Blöcken unter

Anmeldungen per Email an: forum.aj@fes.de (UPDATE: Der Workshop ist bereits ausgebucht, wird aber bei reger Nachfrage ggf. wiederholt.)

Sagwas.net ist vor allem auch eine Aufforderung an Sie und euch: Debattiert mit, sagt was!

Datum

13.–14. Juni 2019, 10:00–15:00Uhr

Veranstaltung

WORKSHOP

Teilnehmer

Referent: Jona Hölderle, Pluralog


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Artikel

Zufallsartikel

Fürchte dich nicht

Gefühle von Machtlosigkeit und Ausgeliefertsein sind oft angstbesetzt. Das muss aber nicht so sein, denn man kann lernen, seine Ängste zu kontrollieren. …
Von Jette Klimmeck / 26. Dezember 2018

Meist Kommentierter Artikel

Hintergrund

„Wir alle sind rassistisch sozialisiert“

Sie ist Aktivistin, Autorin und Expertin in Sachen Rassismus: Tupoka Ogette will mit ihrem Buch „Exit Racism“ zeigen, dass mehr Diversität möglich ist. Im Interview erklärt sie, wie ein weniger …
Von Christina Mikalo / 5. September 2018