Twitter Icon Facebook Icon

Zeit zu gestalten

Von / 17. Januar 2017

Leben besteht nicht nur aus Arbeit. Aber seien wir ehrlich: Sie ist auch nicht wegzureden. Und wir wollen darüber reden – mit euch!
Wir wollen diskutieren über Lebensarbeitszeit und „Leistungspolitik“.
Wer will auf Abruf arbeiten, wer nicht?
Wo ist „on demand“ zu arbeiten sinnvoll, vielleicht sogar nötig?
Wir arbeiten, um zu leben. Nicht umgekehrt. Aber für viele Branchen gilt immer häufiger: Gearbeitet wird sooft es geht.
Wie stellt ihr euch euren Traumjob vor? Welche Einschränkungen wärt ihr bereit einzugehen? Chattet mit uns und unseren Gästen!

Datum

17.–18. Januar 2017, 17:00–18:30Uhr

Veranstaltung

LIVE-DEBATTE

Teilnehmende

Dr. Carola Reimann, MdB, stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion
Uwe Lagosky, MdB, Mitglied der CDU-Bundestagsfraktion, Ausschuss für Arbeit und Soziales
Brigitte Pothmer, MdB, Mitglied der Bündnis 90/Die Grünen-Bundestags‑fraktion, Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik
Klaus Ernst, MdB, Mitglied der Bundestagsfraktion Die Linke, Ausschuss für Arbeit und Soziales
Moderation: Michael Opoczynski, Journalist und Autor


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Beitrag

Pro & Contra

Kein Mensch ist eine Insel

Wer bin ich? Was macht mich aus? Das sind existenzielle Fragen, die viele Menschen umtreiben. Dass wir alle unterschiedlich sind, ist eine Tatsache. Weniger eindeutig ist allerdings, ob unser …
Von / 31. März 2021

Neues Thema

Meist Kommentierter Artikel

Hintergrund

Anders deutsch

Sauerkraut, eingelegte Gurken und Bier? In Namibia kommen vor allem deutschstämmige Bewohner kulinarisch auf ihre Kosten. Und das nicht nur während des Oktoberfests. Den Preis, den sie dafür …
Von / 15. Februar 2021