Twitter Icon Facebook Icon

Kartenlegen für Europa

Von Europa Konferenz / 1. Dezember 2015
Foto: Laura Armbruster, Montage: Falk Steinborn

Extremismuskrise. Wirtschaftskrise. Bankenkrise. In Zeiten der Dauerkrise wollen alle wissen, wie es mit der EU weitergeht. Deshalb haben wir der EU beim Tarot in die Karten geschaut: Stipendiat_innen der Friedrich-Ebert-Stiftung blicken in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Artikel

Europawahl 2019

Grenzerfahrung Europa

Tagebuch schreiben ist was für Jugendliche, richtig? Falsch. Als Reisebericht getarnt dürfen auch Erwachsene wieder ran. Denn manche Erfahrungen muss man einfach festhalten. Und …
Von Steffen Haake / 16. Mai 2019

Zufalls Artikel

Meist Kommentierter Artikel