Twitter Icon Facebook Icon

Machtfaktor Rentner?

Von Sagwas-Redaktion / 2. November 2011

Unsere Userin Susanne stellt eine These auf, die in Zeiten der alternden Gesellschaft gewagt, aber nicht weit hergeholt ist. Seit Jahrzehnten spricht die Politik von der Rentenreform, unternimmt aber so gut wie nichts. Es ist kein neuer Generationenvertrag entstanden, von alternativen Finanzierungsmodellen ganz zu schweigen. Riesterrente und andere Modelle der teil- oder vollprivatisierten Altersvorsorge sind […]

Unsere Userin Susanne stellt eine These auf, die in Zeiten der alternden Gesellschaft gewagt, aber nicht weit hergeholt ist. Seit Jahrzehnten spricht die Politik von der Rentenreform, unternimmt aber so gut wie nichts. Es ist kein neuer Generationenvertrag entstanden, von alternativen Finanzierungsmodellen ganz zu schweigen. Riesterrente und andere Modelle der teil- oder vollprivatisierten Altersvorsorge sind keine adäquaten Ersatzlösungen.

Kann es sein, dass die Politik schlicht und ergreifend Angst hat, offen und ehrlich über die Zukunft der Rente zu sprechen, weil sie den Rentner als Wähler fürchtet?

Eine Antwort zu “Machtfaktor Rentner?”

  1. Von Henryks Bruder am 3. November 2011

    Na klar sind Rentner ein Machtfaktor. Und dieser Faktor wird größer und größer. Da hat Susanne vollkommen recht! Wenn die Politik nicht begreift, dass sie (nicht nur dieses Thema betreffend) weit über den nächsten Wahltermin hinaus denken, planen und handeln muss, dann gute Nacht, Deutschland! Eine Schande ist das. Aber was kann man als normaler Mensch tun? Sich vielleicht mehr informieren und bei der nächsten Wahl das Kreuz nicht ausschließlich danach machen, wer die größten Versprechen für den Geldbeutel macht!? Wieder und wieder fällt es auf uns zurück, ob als Konsumenten, als Wähler usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnlicher Artikel

Hintergrund

Die Rente sichern, aber wie

Die Rentendebatte wird den nächsten Bundestagswahlkampf prägen, denn das System krankt an allen Ecken und Enden. Offen ist, welche Reformen wirklich vor der Altersarmut bewahren …
Von Markus Nathan / 31. Mai 2016

Zufalls Artikel

Pro-Contra-Themen

CONTRA: Konstruierte Langeweile

TV-Duelle scheinen die Höhepunkte eines jeden Wahlkampfes zu sein. Dabei erzeugen sie bloß Aufmerksamkeit – ohne jeglichen inhaltlichen Mehrwert. Von Julian Heck Ein verbaler Schlagabtausch …
Von kamilachilewski / 8. Mai 2014

Meist Kommentierter Artikel

#2017plus

Nicht erst, wenn es zu spät ist

Wer sich weiterbilden will, der könnte schon bald Geld dafür bekommen – eine neue FES-Studie zeigt, wie aus der Arbeitslosen- eine Arbeitsversicherung werden könnte. Eine …
Von Alex Wolf / 5. Mai 2017