Twitter Icon Facebook Icon

Unterstützt Buchhandlungen!

Von Sagwas-Redaktion / 22. Februar 2012

Sagwas-User Jörg ist Buchhändler in Berlin Mitte. Er ruft dazu auf, seine Zunft zu unterstützen, da sie ein Kulturgut sei. Buchandlungen verkauften nicht nur das geschriebene Wort, sie seien Kulturträger im wahrsten Sinne des Wortes. Sie böten nicht nur ausgwählte Lektüre, sondern veranstalten zudem Lesungen, und repräsentieren eine völlig andere Vielfalt in ihrer Auswahl als […]

Sagwas-User Jörg ist Buchhändler in Berlin Mitte. Er ruft dazu auf, seine Zunft zu unterstützen, da sie ein Kulturgut sei. Buchandlungen verkauften nicht nur das geschriebene Wort, sie seien Kulturträger im wahrsten Sinne des Wortes. Sie böten nicht nur ausgwählte Lektüre, sondern veranstalten zudem Lesungen, und repräsentieren eine völlig andere Vielfalt in ihrer Auswahl als all die großen Händler. Und im Gegensatz zu den Einkaufsmöglichkeiten im Netz ist das persönliche, unhektische Gespräch in einer kleinen Buchhandlung doch viel netter. Oder ist Jörg nicht am Puls der Zeit? Muss er sich wegen der digitalen Entwicklung einfach neue Ideen einfallen lassen, um als klassischer Buchhändler mithalten zu können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnlicher Artikel

Pro-Contra-Themen

Ja, sollen wir sie denn zurücklassen?!

Der Solidaritätszuschlag hat Ostdeutschland bislang wirtschaftlich nach vorne gebracht, aber es gibt noch Potential. Nicht zuletzt, weil auch andere Regionen Deutschlands von den reicheren Städten …
Von Yves Bellinghausen / 29. Juni 2018

Zufalls Artikel

Hintergrund

Wir digitalen Bobos

Sie sind ein Freigeist, richtig? Jemand, der sich nichts vormachen lässt, linksintellektuell, überdurchschnittlich gebildet, aufgeklärt, willensstark, durchsetzungsfähig. Und Sie setzen sich ein. …
Von Christian Stahl / 9. Februar 2012

Meist Kommentierter Artikel