Twitter Icon Facebook Icon

Unterstützt Buchhandlungen!

Von Sagwas-Redaktion / 22. Februar 2012

Sagwas-User Jörg ist Buchhändler in Berlin Mitte. Er ruft dazu auf, seine Zunft zu unterstützen, da sie ein Kulturgut sei. Buchandlungen verkauften nicht nur das geschriebene Wort, sie seien Kulturträger im wahrsten Sinne des Wortes. Sie böten nicht nur ausgwählte Lektüre, sondern veranstalten zudem Lesungen, und repräsentieren eine völlig andere Vielfalt in ihrer Auswahl als […]

Sagwas-User Jörg ist Buchhändler in Berlin Mitte. Er ruft dazu auf, seine Zunft zu unterstützen, da sie ein Kulturgut sei. Buchandlungen verkauften nicht nur das geschriebene Wort, sie seien Kulturträger im wahrsten Sinne des Wortes. Sie böten nicht nur ausgwählte Lektüre, sondern veranstalten zudem Lesungen, und repräsentieren eine völlig andere Vielfalt in ihrer Auswahl als all die großen Händler. Und im Gegensatz zu den Einkaufsmöglichkeiten im Netz ist das persönliche, unhektische Gespräch in einer kleinen Buchhandlung doch viel netter. Oder ist Jörg nicht am Puls der Zeit? Muss er sich wegen der digitalen Entwicklung einfach neue Ideen einfallen lassen, um als klassischer Buchhändler mithalten zu können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Beitrag

Neues Thema

Meist Kommentierter Artikel

Hintergrund

Anders deutsch

Sauerkraut, eingelegte Gurken und Bier? In Namibia kommen vor allem deutschstämmige Bewohner kulinarisch auf ihre Kosten. Und das nicht nur während des Oktoberfests. Den Preis, den sie dafür …
Von / 15. Februar 2021