Twitter Icon Facebook Icon

Zwei – international studieren

Von Merle Giesel / 21. Juli 2021
picture alliance / Westend61 | letizia haessig photography

Als junge Filmschaffende aus Ruanda ergab sich für Joyce 2018 die Möglichkeit, an der Hochschule Hannover Fernsehjournalismus zu studieren. In Ostafrika hatte sie bereits journalistische Erfahrung gesammelt, einen Bachelor absolviert. In Deutschland sollte der Master-Abschluss folgen. Eine Herausforderung, ja, aber dank der Hilfe von Dozierenden und Mitstudierenden kein Problem. Doch dann kam Corona.

Wie weiter, wenn schlagartig alle Studienpläne erneuert werden müssen? Welche Probleme die Pandemie für international Studierende wie Joyce mit sich bringt, wird eher selten thematisiert. Im zweiten Teil unserer Serie schauen wir genauer hin.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Beitrag

Neues Thema

Meist Kommentierter Artikel

Hintergrund

Anders deutsch

Sauerkraut, eingelegte Gurken und Bier? In Namibia kommen vor allem deutschstämmige Bewohner kulinarisch auf ihre Kosten. Und das nicht nur während des Oktoberfests. Den Preis, den sie dafür …
Von / 15. Februar 2021