Twitter Icon Facebook Icon

„Aktiv vor Ort“ | Mecklenburg-Vorpommern

Von Sagwas-Redaktion / 16. April 2019
Credits: Bild von SofieLayla Thal auf Pixabay;

Die FES ist nicht nur in Bonn oder Berlin aktiv, sondern an vielen Orten in Deutschland anzutreffen. Dank zahlreicher Landesbüros engagiert sie sich auch für lokale Belange. Wie genau, das ist das Thema dieses Podcasts.

Ob Rostock, Rügen, Warnemünde oder Schwerin: Im Nordosten hat Deutschland viel zu bieten. „Und vor allem beeindruckende Natur“, wie Frederic Werner, Büroleiter der FES in Schwerin, weiß. Gemeinsam mit seinem jungen und sehr weiblichen Team denkt er sich immer neue Wege aus, wie man am besten mit der Bevölkerung in Kontakt kommt – und bleibt.

Kommt ursprünglich nicht aus Mecklenburg-Vorpommern, fühlt sich aber mittlerweile zugehörig: Frederic Werner (Foto: FES)

Für die dritte Ausgabe von „Aktiv vor Ort“ erzählt er uns von seinen überraschendsten Begegnungen mit lokalen Politikvertretern und warum Streit manchmal gar keine so schlechte Sache ist. Außerdem klären wir: Welchen Reiz bieten Wanderausstellungen für die politische Bildung? Sind Rechtspopulisten wirklich so stark wie sie scheinen? Und wofür nimmt sich Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) auf jeden Fall Zeit? Die Antworten gibt’s in unserer neuen Podcastfolge „Aktiv vor Ort“.

2 Antworten zu “„Aktiv vor Ort“ | Mecklenburg-Vorpommern”

  1. Avatar
    Von Anonymous am 18. April 2019

    Sehr sehr gute Musikauswahl bei den Podcasts!

    1. Christa Roth
      Von Christa Roth am 18. April 2019

      Das zu lesen freut sehr. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Beitrag

Neues Thema

Meist Kommentierter Artikel

Hintergrund

„Wir alle sind rassistisch sozialisiert“

Sie ist Aktivistin, Autorin und Expertin in Sachen Rassismus: Tupoka Ogette will mit ihrem Buch „Exit Racism“ zeigen, dass mehr Diversität möglich ist. Im Interview erklärt sie, wie ein weniger …
Von Christina Mikalo / 5. September 2018