Twitter Icon Facebook Icon

Europas Grenzen? Teil 2: Über Begriffe

Von Sagwas-Redaktion / 28. Dezember 2017
Credits: Pixabay/ TheDigitalWay; Lizenz CC0

Ein Kontinent, sechs Buchstaben: Europa. Aus einem verhängnisvollen, von Kriegen gebeutelten Ort ist ein verheißungsvoller, weil wohlhabender Erdteil geworden. Doch wer darf sich Europäer nennen und von den sich hier bietenden Chancen profitieren?

Lemohang Jeremiah Mosese lässt im #zweitenVideo unserer Serie Menschen verschiedener Herkunft über den Begriff der „Grenze“ laut nachdenken.

Dabei spielt die geografische Funktion eher eine untergeordnete Rolle. Im Vordergrund stehen Bedenken ganz anderer Art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Artikel

Europawahl 2019

Grenzerfahrung Europa

Tagebuch schreiben ist was für Jugendliche, richtig? Falsch. Als Reisebericht getarnt dürfen auch Erwachsene wieder ran. Denn manche Erfahrungen muss man einfach festhalten. Und …
Von Steffen Haake / 16. Mai 2019

Zufalls Artikel

Hintergrund

Toleranz statt Arroganz

Gewalt und Terror bedrohen den Frieden und Zusammenhalt einer jeden Gesellschaft. Nicht selten sind es gerad religiöse Fanatiker, von denen Gewalt ausgeht. Dabei verlangt Glaube vor allem Toleranz …
Von Jule Zentek / 9. August 2016

Meist Kommentierter Artikel