Twitter Icon Facebook Icon

Europas Grenzen? Teil 4: Im Krieg

Von Sagwas-Redaktion / 30. Dezember 2017
Credits: Pixabay/ TheDigitalWay; Lizenz CC0

Ein Kontinent, sechs Buchstaben: Europa. Aus einem verhängnisvollen, von Kriegen gebeutelten Ort ist ein verheißungsvoller, weil wohlhabender Erdteil geworden. Doch wer darf sich Europäer nennen und von den sich hier bietenden Chancen profitieren?

Wo Europa als Hoffnung wahrgenommen wird, darf ein Warnhinweis nicht fehlen. Leider.

Adrian Huber begleitet den zugezogenen Berliner Dàmir im #viertenVideo durch die Erinnerung an sein bisheriges Leben. Allein seine Schilderungen reichen aus, um den Horror, den Kriegserlebnisse in Europa in allzu vielen hinterlassen hat, nachzufühlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Beitrag

Pro & Contra

Grenzen setzen

Aus Angst vor Unterdrückung, Armut und Krieg flüchten jährlich Zehntausende nach Europa. Viele von ihnen werden dort nie einen Asylantrag stellen können. Die Hoffnung auf ein besseres Leben endet …
Von / 7. Mai 2015

Neues Thema

Meist Kommentierter Artikel