Twitter Icon Facebook Icon

Berichten und beschreiben – journalistische Textsorten

Von Sagwas-Redaktion / 23. April 2020

Thema:

Was ist der Unterschied zwischen einem Bericht und einer Reportage?

Wie bringt man eine Nachricht prägnant auf den Punkt?

Wie schreibt man einen szenischen Einstieg?

In diesem dreiteiligen interaktiven Webinar erhaltet Ihr einen Überblick über die wichtigsten journalistischen Textsorten: was sie auszeichnet, wofür man sie am besten einsetzt, wie man dafür recherchiert. Zwischen den Modulen habt Ihr Gelegenheit zu kleinen Praxisübungen, die jeweils im nächsten Modul besprochen werden.

Modul I: Montag, 27. April 2020, 16 – 17.30 Uhr

Die journalistischen Textsorten im Überblick

Modul II: Mittwoch, 29. April 2020, 16 – 17.30 Uhr

Berichten vs. Beschreiben

Modul III: Mittwoch, 6. Mai 2020, 16 – 17.30 Uhr

Mit Worten Bilder malen: Der szenische Einstieg

Ab sofort könnt Ihr Euch bei Oliver Philipp per Email unter forum.op@fes.de anmelden. Nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr eine Bestätigung und einen Tag vor jedem Webinar den Einwahllink. Bitte beachtet, dass die Anzahl der Teilnehmer_innen begrenzt ist. Das Webinar wird mit der Software Zoom durchgeführt.

  • Die Teilnahmegebühr für diese Webinar-Reihe beträgt 30,00 € und ist im Voraus zu entrichten. Nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr unsere Bankverbindung.
  • Bitte beachtet, dass die drei Module aufeinander aufbauen und es deshalb nicht möglich ist, nur an einzelnen Modulen teilzunehmen oder erst zu einem späteren Modul einzusteigen.
  • Das Webinar ist auf 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt.

Über die Trainerin:

Ulrike Schnellbach ist Journalistin, Trainerin, Schreibcoach und Moderatorin. Sie studierte Politikwissenschaft, Linguistik und Psychologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und war Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung. Anschließend volontierte sie bei der Badischen Zeitung und arbeitete als Redakteurin bei Tages- und Wochenzeitungen. Seit 2002 ist sie als freie Autorin, Trainerin/Dozentin, Moderatorin und Schreibcoach tätig für Akademien, Journalistenschulen, Redaktionen, Stiftungen und Verbände. Sie absolvierte zahlreiche Weiterbildungen, zuletzt ein Kontaktstudium Coaching und Beratung. Homepage: www.schreib-gut.de

Datum

6. Mai 2020 16:00–17:30Uhr

Veranstaltung

WORKSHOP

Teilnehmer

(Foto: Marcus Aurelius/Pexels.com)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnlicher Beitrag

Neues Thema

Meist Kommentierter Artikel