Twitter Icon Facebook Icon

sagwas stellt vor!

Von Jan Rößner / 5. April 2013

… sagt was? Ich sage etwas, um zum Nachdenken anzuregen und weil ich denke, dass man Dinge – aber auch Sachen – immer erst einmal ausdiskutieren sollte, bevor man sich ein voreiliges Urteil bildet. Das Leben hält ja schließlich so viele schöne Facetten bereit und dumm sind, meiner Meinung nach, nicht wirklich viele – nur…. […]

… sagt was?

Ich sage etwas, um zum Nachdenken anzuregen und weil ich denke, dass man Dinge – aber auch Sachen – immer erst einmal ausdiskutieren sollte, bevor man sich ein voreiliges Urteil bildet. Das Leben hält ja schließlich so viele schöne Facetten bereit und dumm sind, meiner Meinung nach, nicht wirklich viele – nur…. anders! Auf jeden Fall freue ich mich nach dem Sagen immer auf eine Reaktion und einen angeregten Diskurs – möge er lieb oder nicht so lieb sein. Aber bitte sachlich! 😉

… tut was?

Sich mit möglichst vielen Menschen auseinandersetzen. Ich weiß, das Leben ist zu kurz, um jeden kennenlernen zu können. Aber definitiv ist es auch zu kurz, um nur in der ewig eigenen Schiene bleiben zu dürfen. Ich möchte gerne mehr Kommunikation anfachen, mit möglichst unterschiedlichen Menschen… deswegen bin ich auch so ein großer Social Media Fan! Gerne gebe ich beim Kommunizieren auch Starthilfe oder Wegbegleitung.

… will was?

Dass die Menschen sich wieder mal ein wenig mehr eigenständig informieren. Der Fernseher ist sicherlich ein probates Mittel, schnell und mundgerecht Informationen zu konsumieren. Aber das wirkliche Leben – also das echte – findet doch draussen zwischen Menschen statt. Leider haben die Ereignisse jüngster Zeit gezeigt, dass die Medien an sich nicht mehr der Weisheit letzter Schluss sind. Deswegen befürworte ich MEHR DISKUSSIONEN, damit man auch mal andere Standpunkte hört. Ich bin auch stets gewillt, dazu zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnlicher Artikel

 Hintergrund

sagwas stellt vor!

Andi Weiland… … sagt was? Nach einer erfolgreichen Geburt 1985 habe ich meine Heimatstadt Berlin erst für das Studium verlassen, zuerst gen Münster, dann Rumänien (Cluj-Napoca). Vor, …
Von Andi Weiland / 4. April 2012

Zufalls Artikel

Europas Grenzen

Europas Grenzen? Teil 3: Free Interrail

Ein Kontinent, sechs Buchstaben: Europa. Aus einem verhängnisvollen, von Kriegen gebeutelten Ort ist ein verheißungsvoller, weil wohlhabender Erdteil geworden. Doch wer darf sich Europäer nennen …
Von Sagwas-Redaktion / 29. Dezember 2017

Meist Kommentierter Artikel

#2017plus

Nicht erst, wenn es zu spät ist

Wer sich weiterbilden will, der könnte schon bald Geld dafür bekommen – eine neue FES-Studie zeigt, wie aus der Arbeitslosen- eine Arbeitsversicherung werden könnte. Eine …
Von Alex Wolf / 5. Mai 2017