Twitter Icon Facebook Icon

sagwas stellt vor!

Von Lisa Rank / 4. April 2012

Lisa Rank… … sagt was? Lisa heißt eigentlich Elisabeth – ich bin 26 Jahre alt, in Berlin geboren, aufgewachsen und nach einem halben Jahr Hamburg auch wieder dorthin zurückgekehrt. Ich habe schon als Kind gerne Geschichten erzählt, habe mit 17 meinen ersten Blog geschrieben und später Kommunikationswissenschaften studiert. … tut was? Ich habe 2010 meinen […]

Lisa Rank…

… sagt was?
Lisa heißt eigentlich Elisabeth – ich bin 26 Jahre alt, in Berlin geboren, aufgewachsen und nach einem halben Jahr Hamburg auch wieder dorthin zurückgekehrt. Ich habe schon als Kind gerne Geschichten erzählt, habe mit 17 meinen ersten Blog geschrieben und später Kommunikationswissenschaften studiert.

… tut was?
Ich habe 2010 meinen ersten Roman „Und im Zweifel für dich selbst“ beim Suhrkamp Verlag veröffentlicht und arbeite hauptberuflich als Senior Konzepterin in einer Agentur für digitale Markenführung. An Feierabenden, nachts, am Wochenende und zwischendurch beschäftige ich mich vor allen Dingen mit Büchern, leckerem Essen, Musik, meinem Blog auf lisarank.de – und am Wichtigsten: mit Menschen.

… will was?
Die Sache ist ja die, dass es so viele Sachen sind. Vor allen Dingen aber geht es mir hier darum, noch einmal genau hinzuschauen, auf die Stadt und ihre Menschen, auf die kleinen Dinge, die meistens der Anfang für größere sind. Es ist ja oft das Unterschätzte, das am Ende den Unterschied macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnlicher Artikel

 Hintergrund

sagwas stellt vor!

Andi Weiland… … sagt was? Nach einer erfolgreichen Geburt 1985 habe ich meine Heimatstadt Berlin erst für das Studium verlassen, zuerst gen Münster, dann Rumänien (Cluj-Napoca). Vor, …
Von Andi Weiland / 4. April 2012

Zufalls Artikel

Hintergrund

Keine Arbeit für junge Menschen

2004 galt Slowenien noch als vielversprechendes EU-Beitrittsland. Zehn Jahre später ist der Staat gezeichnet von der Finanz- und Wirtschaftskrise. Vor allem die slowenischen Jugendlichen sehen mit …
Von Isabel Stettin / 26. August 2014

Meist Kommentierter Artikel

Hintergrund

Oh, du göttliche Frucht

Viele Menschen kehren sich vom traditionellen Glauben an Gott ab. Stattdessen wenden sie sich einer Art Gesundheitsreligion zu: Sie huldigen veganen Köchen, folgen Fitnessbloggern und glauben an die …
Von Sophia Hofer / 1. September 2016