Twitter Icon Facebook Icon

Videointerview mit Bianca Klose

Von Sagwas-Redaktion / 16. November 2011

Dieses Interview ist Bonusmaterial zur Debatte Rechte Gewalt: Jetzt keine Hysterie! Auf der entsprechenden Seite dazu findet Ihr, neben dem eigentlichen Debatten-Thema, weitere Informationen zu Bianca Klose und ihrem Engagement gegen Rechts. Dennoch möchten wir Euch natürlich auch auf dieser Seite die Debattenfunktion zur Verfügung stellen, um das Videointerview  kommentieren zu können. Deshalb gilt auch […]

Dieses Interview ist Bonusmaterial zur Debatte Rechte Gewalt: Jetzt keine Hysterie!

Auf der entsprechenden Seite dazu findet Ihr, neben dem eigentlichen Debatten-Thema, weitere Informationen zu Bianca Klose und ihrem Engagement gegen Rechts.

Dennoch möchten wir Euch natürlich auch auf dieser Seite die Debattenfunktion zur Verfügung stellen, um das Videointerview  kommentieren zu können.

Deshalb gilt auch hier: Mitdebattieren!

Eine Antwort zu “Videointerview mit Bianca Klose”

  1. Von Rechte Gewalt: Jetzt keine Hysterie! » am 9. Februar 2016

    […] müssen unsere Partner auf Verfassungstreue durchleuchten. Das ist absurd!“ – Videointerview mit Bianca Klose anlässlich der aktuellen Ereignisse rund um die Rechtsterroristen der so genannten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnlicher Artikel

Hintergrund

Rechte Gewalt: Jetzt keine Hysterie!

Seit Jahren schon beschäftigt sich Bianca Klose mit dem Thema Rechtsextremismus. Zwar sind die jetzt aufgedeckten Taten der rechten Terrorgruppe aus Zwickau auch für die Geschäftsführerin des …
Von Sagwas-Redaktion / 16. November 2011

Zufalls Artikel

Dokumentiert

Vorwärts und nicht vergessen?

25 Jahre Friedliche Revolution: im Jubiläumsjahr diskutierten auf einer Podiumsdiskussion des Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung sechs junge Ost- und Westdeutsche aus Politik, Medien, Bildung, …
Von Sagwas-Redaktion / 23. Mai 2014

Meist Kommentierter Artikel

#2017plus

Nicht erst, wenn es zu spät ist

Wer sich weiterbilden will, der könnte schon bald Geld dafür bekommen – eine neue FES-Studie zeigt, wie aus der Arbeitslosen- eine Arbeitsversicherung werden könnte. Eine …
Von Alex Wolf / 5. Mai 2017