Twitter Icon Facebook Icon

debatteGanztagsschulen – die Problemlösung schlechthin?

Von Sagwas-Redaktion / 28. Dezember 2013
Foto: Dennis Skley, CC BY-ND

Ganztagsschule – das bedeutet, dass die Schüler bis 16 oder 17 Uhr in der Schule betreut werden, ein Mittagessen bekommen und ihre Hausaufgaben unter Aufsicht erledigen, dazwischen gibt es Freizeit. Mindestens an drei Tagen pro Woche sollen die Schüler lange in der Schule bleiben. Im Zuge der Gleichstellungspolitik wird verstärkt über eine flächendeckende Einführung von […]

Ganztagsschule – das bedeutet, dass die Schüler bis 16 oder 17 Uhr in der Schule betreut werden, ein Mittagessen bekommen und ihre Hausaufgaben unter Aufsicht erledigen, dazwischen gibt es Freizeit. Mindestens an drei Tagen pro Woche sollen die Schüler lange in der Schule bleiben.

Im Zuge der Gleichstellungspolitik wird verstärkt über eine flächendeckende Einführung von Ganztagsschulen in Deutschland diskutiert. Aktuell besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf einen Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnlicher Artikel

Zufalls Artikel

Politik für Europa

Über Europa diskutieren

Über Europa und seine Zukunft sprechen - darum geht es bei der Europakonferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bad Honnef. Bis zum 05. Dezember diskutieren mehr als 100 Stipendiaten_innen über …
Von Europa Konferenz / 30. November 2015

Meist Kommentierter Artikel